Brauerei Museum Kulmbach

Heute befindet sich auf den Gelände der ehemaligen Mönchshofsbrauerei ein Brauereimuseum. Dort wird Ihnen die Geschichte und die Bedeutung des flüssigen Goldes skizziert. Beginnend von der Kunst des Bierbrauens, über die Bierkultur im Wandel der Zeit, zur Brauereiarchitektur gelangen Sie in die gläserne Brauerei.

Das Kulmbacher Brauereimuseum zeigt viele Ausstellungsstücke aus der Brauereigeschichte: Bierflaschen, Korken, Plakate, Bierkrüge, viele Anregungen für Biersammler. Der der Brauvorgang wird detailliert erklärt, Brautag ist in der Regel mittwochs. Eine kleine Brauerei ist in Betrieb, der Besucher kann sich mit einen Bier und feinen Brot verköstigen.

Die Herstellung des Biers wurde von den Summerern entwickelt. Auch in Aegypten zählte Bier als Grundnahrungsmittel. Die Bierherstellung ist in den Händen der Männer gelegen, der Ausschank bei den Frauen, wobei auch die Frauen das Bier genossen haben.

Bei den Römern war Bier das Getränk der einfachen Leute und auf der ganzen Welt wurde Getreide zu Bier gegärt. In Afrika aus Hirse, in Asien aus Reis und in Südamerika aus Mais.

Das Brauen ist mehr ein Recht gewesen, als ein Handwerk, obwohl es viel Können gebraucht hat. Die Fürsten bestimmten eine Freimenge für den Eigengebrauch und hatten Einfluss auf die Zusammensetzung.Bekannt ist das Bayrische Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516, welches nur Hopfen, Malz und Wasser als Bestandteile zulässt.

Den Schutzheiligen Gambrinius sind ebenfalls viele Werke gewidmet.

Mir hat das Museum sehr gut gefallen, die Ausstellung ist grosszügig und lehrreich. Ergänzt wird das Museum durch ein museumpädagogisches Zentrum.

Die Programme finden Sie auf folgender Webseite
Programme finden Sie auf folgender Seite
Brauereimuseum Bier und Kultur erleben

Museen im Kulmbacher Mönchshof
Hoferstr. 20
D-95326 Kulmbach

+49 9221 805 14
info@kulmbacher-moenchshof.de
www.kulmbacher-moenchshof.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10:00-17:00h

Führung durch Museum möglich.

Zum Museumkomplex gehört auch ein Bäckerei- und Gewürzmuseum

360 Rundgang