Auf ein Bier – Hintergründe zum Pils

In Pilsen wurde das helle Lagerbier 1842 entwickelt, welches mit seinen leicht bitteren, würzigen Geschmack für Bierliebhaber in aller Welt erste Wahl ist.

Heute erwarten Sie in Pilsen und Umgebung eine ganze Reihe von Biererlebnissen. Sie bekommen ein richtig gezapftes Pilsner Urquell ins seiner reinsten, ungefilterten Form, kosten. Viele Kleinbrauereien bieten viele verschiedene, phantasievolle Biersorten an.

Die Lokale sind fantasievoll eingerichtet, das Bier und das Essen preisgünstig und die Stimmmung ausgezeichnet.

Für SPA Liebhaber werden Bierbäder in Badewannen eingelassen. Jedes Bierbad hat seine eigene Rezeptur, nach 20 Minuten Bierbad und anschliessender Erholung fühlen Sie sich, wie neu geboren.

Die Pilsner Bierbrauerei hat eine lange Tradition. Schon 1296 verlieh der König das Braurecht. Die Pilsner Bürger schlossen sich zusammen und bestellten den bayrischen Brauer Josef Groll ein leckeres Bier herzustellen. Das bildete das Fundament, einer der grössten Brauereien der Welt.

Die Pilsner Urquell Brauerei kann täglich besichtigt werden. Zudem wird ein dreistündiger Bierzapfkurs angeboten, wo auf unterhaltsame Weise, das richtige Zapfen gelernt wird. Weiterhin kann dem Fassbauer (Böttcher) bei seinen handwerklichen Geschick bewundert werden.

Die Böhmen belegen weltweit den ersten Platz als Biertrinker und Bier gehört zur Kultur dazu. Man trifft Freunde, Nachbarn, jeden, gerne auf ein Bier, es wird debattiert und für jedes Problem eine Lösung gefunden.